Hier findest Du alle Links zu meinem Song “Pegasus”.

Infos zum Song:
Artist: Sajin Stroke
Autor: Sajin Stroke (Johannes Meier)
Komponist: ?
Mixdown: Sajin Stroke (Johannes Meier)
Mastering: Sajin Stroke (Johannes Meier)

Free Download
Anzeige

Lyrics

PART 1:
Und alle die Leute, enttäuschen
Alle damals genauso wie heute
Permanent immer nur am Heucheln
Immer nur am verdammten Verleumden
Es ist ein Schock für mich, mein Herz klopft
Immer schneller stoppt nicht
Kopf platzt bei jedem Schlag
Und Fuck ich habe es so sehr satt (so satt)
Denn es ist Fakt, ihr habt es wieder geschafft
Ich steh’ wieder mal da
Die 9 Millimeter Kaliber in der Hand
Adern pulsieren aus purem Hass
Und ich muss einfach zusehen, dass ich’s pack
das Stehen schaff und nicht schlapp mach
Hard auf Hard, no Chance, Schlag auf Schlag
Und dann verdammt, kommt dieser Kopffick
Dass mir Gott hilft, ja endlos hoff ichs
Weil ihr mein Herz zersticht, zerfleischt, zerfetzt,
Zerreißt, verletzt, behandelt wie den letzten Dreck
Ausreißt, wegschmeißt und dann wieder reinsteckt
Und ich finde hier fast kein Mensch,
Der von Herzen noch an Dich denkt
Bitte peinigt mich gleich jetzt,
dann bin ich von hier endlich weit weg
Schlusspunkt wird gesetzt, nun einfach zu den Sternen fliegen
Ich will ein Pegasus sein, weit weg in die Ferne fliehen

REFRAIN 1:
Ich spann meine Flügel auf
Wie ein Pegasus
Fliege in das Nichts hinaus
Wie ein Pegasus
Und nie wieder blick ich zurück
Keine Luft, keine Lust auf den Frust
Ich bin ein Pegasus
Ich spann meine Flügel auf
Wie ein Pegasus
Fliege in das Nichts hinaus
Wie ein Pegasus
Und nie wieder blick ich zurück
Keine Luft, keine Lust auf den Frust
Ich bin ein Pegasus

PART 2:
Diese Fuck verborgenen Lügen
Diese scheiß vorgelogene Liebe
Diese Fuck verdorbenen Gefühle
Und die scheiß mentalen Tiefen
Ihr habt mir zu viel geschworen
Und habt mir zu viel versprochen
Ich hab’ euch zu sehr geliebt (zu sehr geliebt)
Ihr habt es alles gebrochen (alles)
Sagt mir warum ihr so tickt
Ich bin seelisch gefickt
Die Tränen fließen über mein Gesicht
Ich wische sie ab, nein ich weine nicht
Will’s nicht wahr haben
Mein Leben gefickt, doch ich bleibe ich
Wenn da Tränen sind, dann Meine nicht
Denn ich bin doch stark, das red’ ich mir ein
Ich ficke auf euch, lebe lieber allein
Fühle mich verarscht von euch Heuchelnden
Jede Sekunde, jede Vergeudete
Nur für euch, für euer scheiß Glück
Es ist so verrückt, ihr gebt nichts zurück
Und dann immer wieder hier das selbe Spiel
Spiel ab den Beat, weil ich fast abschmier
Immer wieder hier her vor das Blatt Papier,
Wenn ich wieder den Fuck abtherapier
Und so langsam hat es keinen Wert mehr
Denn mein Herz schmerzt viel zu sehr
Und nur wenige Hände um abzuzählen
Welche Leute es wert sind im Leben
Nichts von wegen Nehmen und Geben
Ich fliege bis zum Garten von Eden

REFRAIN 2:
Ich spann meine Flügel auf
Wie ein Pegasus
Fliege in das Nichts hinaus
Wie ein Pegasus
Und nie wieder blick ich zurück
Keine Luft, keine Lust auf den Frust
Ich bin ein Pegasus
Ich spann meine Flügel auf
Wie ein Pegasus
Fliege in das Nichts hinaus
Wie ein Pegasus
Und nie wieder blick ich zurück
Keine Luft, keine Lust auf den Frust
Ich bin ein Pegasus

BREAKDOWN:
Ich stell mich an den Abgrund dieses Berges
Blicke in die Ferne und merke es erst jetzt
Wie endlos weit alles hier oben doch ist
Ich weiß, dass mich Gott anblickt
Dann ein Schritt näher zum Abhang
was dann kam mein verdammter Abgang

REFRAIN 3:
Ich spann meine Flügel auf
Wie ein Pegasus
Fliege in das Nichts hinaus
Wie ein Pegasus
Und nie wieder blick ich zurück
Keine Luft, keine Lust auf den Frust
Ich bin ein Pegasus

Anzeige