Hier findest Du alle Links und Infos zu meinem Song “Unendlichkeit”.

Infos zum Song:
Artist: Sajin Stroke
Autor: Sajin Stroke (Johannes Meier)
Komponist: GitDatBeats (Markus Utke)
Mixdown: Moretime (Martin Gündüz)
Mastering: Volker IDR Gebhardt

Lyrics

REFRAIN 1:
Fliege wie die Nasa
Bin ab heute startklar
Schwebe wie ein Adler
Richtung Unendlichkeit
Ich will einfach unendlich sein
Unendlich frei, unendlich
Fliege wie die Nasa
Bin ab heute startklar
Schwebe wie ein Adler
Richtung Unendlichkeit
Ich will einfach unendlich sein
Unendlich frei, unendlich

PART 1:
Der Sternenstaub, er kitzelt mich wach
Ich lach über Rapper, sie wissen nicht was
Ihnen bevorsteht, sie leben ihr Leben
Doch sollten sich vorsehen
Wenn sich die Crowd emporhebt
Folge meine Fährte, der Chor bebt
Bin erst am Ziel, wenn ich on top steh’
Gebe dir meine Mukke, Hip-Hop lebt
Sonne glüht, Meere trocknen, die Erde gedeiht
Dann, wenn ich den Weg gegangen bin, bin ich zum Sterben bereit
Die Galaxien wenden und stehen
Keine Ende zu sehen
Mach weiter Dein Ding, verschwende dein Leben
Ich beende meine Wege
Keiner von den Wannabe MC’s kann es stoppen, das unser Ding
Das ist wahre Kunst, wahre Kunst mit Sinn
Wir werden nie wieder tanzen in den ganzen Kack Dissen
Wir werden dort tanzen, wo die Sterne im Glanze die Nacht küssen
Deutschland schau her, es ist wichtig
Augsburg kommt näher und es fickt Dich
Mein Pfad, steinhart, doch bin mit mir im Einklang
Loyal Trust, Sajin kommt, ruf nun laut mein Nam’

REFRAIN 2:
Fliege wie die Nasa
Bin ab heute startklar
Schwebe wie ein Adler
Richtung Unendlichkeit
Ich will einfach unendlich sein
Unendlich frei, unendlich
Fliege wie die Nasa
Bin ab heute startklar
Schwebe wie ein Adler
Richtung Unendlichkeit
Ich will einfach unendlich sein
Unendlich frei, unendlich

PART 2:
Wenn die Welt schläft und still steht
Komm ich hervor aus dunklen Gassen
Will den Weg nun gehen
Alle Gefühlsabfälle liegen lassen
Euch fliegen lassen, wenn ich Lieder mache
Du willst weinen und Lachen?
Gern mein Freund, dann drück auf Wiedergabe
Die Ray Ban liegt auf ’em Gesicht
Kaschiert vergangenen Pain, verdeckt Augen schlicht
Nun spuck auf den Boden und zeige der Welt
Was Du von ihr denkst, geh deinen Weg
Keine leeren Phrasen, kein dummes Gelaber
Nein meine Realität
Verteil die Message in die Welt bis sie endlich jeder versteht
Bin ein echter Rebell denn
ja ich lass die Gletscher schmelzen
Sonne geht auf, Regen verschwindet
Es gibt wieder echte Helden
Zeigt mir Grenzen, ich sehe sie nicht
Könnt mir keine Pfade versperren
Am Ende des Tages bin ich in einem
Mein eigener Sklave und Herr
Kein Berg dieser Welt ist Hindernis heut
Und kein Weg ist zu schwer
Egal ob Wüste, Sturm, Schnee Regen oder ewiges Meer
Unsere Zeit, einfach Kunst, die hier bleibt
Ich schrei es laut in die Ferne, wir werden unendlich sein

REFRAIN 3:
Fliege wie die Nasa
Bin ab heute startklar
Schwebe wie ein Adler
Richtung Unendlichkeit
Ich will einfach unendlich sein
Unendlich frei, unendlich
Fliege wie die Nasa
Bin ab heute startklar
Schwebe wie ein Adler
Richtung Unendlichkeit
Ich will einfach unendlich sein
Unendlich frei, unendlich
Fliege wie die Nasa
Bin ab heute startklar
Schwebe wie ein Adler
Richtung Unendlichkeit
Ich will einfach unendlich sein
Unendlich frei, unendlich
Fliege wie die Nasa
Bin ab heute startklar
Schwebe wie ein Adler
Richtung Unendlichkeit
Ich will einfach unendlich sein
Unendlich frei, unendlich