Hier findest Du alle Links und Infos zu meinem Song “Wie ein Kind”.

Infos zum Song:
Artist: Sajin Stroke
Autor: Sajin Stroke (Johannes Meier)
Komponist: GitDatBeats (Markus Utke)
Mixdown: Moretime (Martin Gündüz)
Mastering: Volker IDR Gebhardt

Lyrics

INTRO:
Die Nadel sticht ein, ich suche das Weite
Die Nadel, sie gleitet, versuch nicht zu weinen
Ihr denkt an Drogen, ich denk an ein Gefühl
Das erste Mal Musik, Papa zeigt seine Vinyls

REFRAIN 1:
Ein einziges Mal sehen, durch die Augen von nem Kind
Dabei glauben alles stimmt, völlig blind
Nur noch einmal lieben wie ein Kind
Wieder frei sein und fliegen wie der Wind
Ein einziges Mal gehen, wieder laufen wie ein Kind
Dabei glauben an nen Sinn, aus Instinkt
Nur noch einmal lieben wie ein Kind
Wieder frei sein und fliegen wie der Wind

PART 1:
Und es heißt denkt nicht immer so weit zurück
In paar Jahren siehst Du in der Jetztzeit Dein Glück
Doch wenn alles Stück für Stück Richtung Scheiße rückt
Weiß ich, ich bin nach meiner Kindheit verrückt
Einfach leben wie ein Kind in einer einfachen Welt
Geprägt von Einfalt, fern von all dem Neid, all dem Geld
Alle die Leute, die was bedeuten, waren noch beisammen
Oma, Opa, Mama, Papa, Schwester, Onkels und Tanten
Mama wiegt in Schlaf, erzählt vom Sandmann mit Schlafsand
Wie lieb ich sie hab’, nicht fassbar wie Magma
Was sie tut und sagt, fühlt sich unsagbar warm an
Durch sie weiß ich, es gibt wahre Fata Morganas
Oma, Opa machen heute Blödsinn im Himmel
Die Körper sind zerfressen von tödlichem Schimmel
Mum und Dad heute selbst eine Oma ein Opa
Meine Schwester ist Mama, ich falle aufs Sofa ins Koma

REFRAIN 2:
Ein einziges Mal sehen, durch die Augen von nem Kind
Dabei glauben alles stimmt, völlig blind
Nur noch einmal lieben wie ein Kind
Wieder frei sein und fliegen wie der Wind
Ein einziges Mal gehen, wieder laufen wie ein Kind
Dabei glauben an nen Sinn, aus Instinkt
Nur noch einmal lieben wie ein Kind
Wieder frei sein und fliegen wie der Wind

PART 2:
Immer bei den Jungs bis die Sonne unterging
Jeder Schwachsinn dieser Welt war komplett unser Ding
Freundschaft so tief für die Zeit habt Dank
Weil ich in den Jahren niemanden Vergleichbaren fand
Was Schule nicht gelehrt hat, hat Pac uns gesagt
Und all das war mehr wert als Kack Mathekram
Wurd’ nicht Fußball gespielt, lief der N64 heiß
Ich dank euch Jungs für meine beste Zeit
Die Farben schienen hell und warm
Gedanken unverstellt und klar
Der Fokus von der Welt lag da
Wo die eine Heldin Mama war
Und waren die Zeiten noch so hammerhart
Egal denn durch sie wurden sie sanft und zart
Der Fußball ist platt, das Nintendo defekt
Die Fotos vergilbt zwischen endlosem Dreck
Die Freunde sind weg, in der weiten Welt verteilt
Ich bin allein, ihr seid Seltenheit

REFRAIN 3:
Ein einziges Mal sehen, durch die Augen von nem Kind
Dabei glauben alles stimmt, völlig blind
Nur noch einmal lieben wie ein Kind
Wieder frei sein und fliegen wie der Wind
Ein einziges Mal gehen, wieder laufen wie ein Kind
Dabei glauben an nen Sinn, aus Instinkt
Nur noch einmal lieben wie ein Kind
Wieder frei sein und fliegen wie der Wind
Ein einziges Mal sehen, durch die Augen von nem Kind
Dabei glauben alles stimmt, völlig blind
Nur noch einmal lieben wie ein Kind
Wieder frei sein und fliegen wie der Wind
Ein einziges Mal gehen, wieder laufen wie ein Kind
Dabei glauben an nen Sinn, aus Instinkt
Nur noch einmal lieben wie ein Kind
Wieder frei sein und fliegen wie der Wind